Heizen heute und in 10 Jahren

Kostenlose Infoveranstaltung für Wohneigentümer und Interessierte mit anschliessendem Apéro

Referate und Referenten

Rita Kobler, Fachspezialistin Erneuerbare Energien beim Bundesamt für Energie BFE

 

Rita Kobler ist Umweltnaturwissenschaftlerin und Gebäude Energieingenieurin. Sie arbeitete sechs Jahre als Projektleiterin in der Abteilung EnergieContracting vom Elektrizitätswerk der Stadt Zürich ewz. Seit 2012 ist sie zuständig für die Wärmepumpentechnologie beim Bundesamt für Energie als Fachspezialistin erneuerbare Energien. Im Rahmen von EnergieSchweiz betreut sie Projekte zur Effizienzsteigerung, zur Qualitätssicherung, zum Wissenstransfer und zur Endkunden-Kommunikation.

Umsetzung der Energiestrategie: Bundespolitik ist in Bewegung

  • Welche Rolle spielt der Heizungsersatz in der Energiestrategie der Schweiz?
  • Warum braucht es sowohl lenkende (CO2-Abgabe) als auch unterstützende (Subventionen) Massnahmen?
  • Wer bezahlt wie viel CO2-Abgaben und wem kommen sie zugute?
  • Welchen Einfluss haben Bundes- und kantonale Massnahmen auf die Investitionskosten beim Heizungsersatz?
  • Welche konkreten Empfehlungen macht das Bundesamt für Energie zum Heizungsersatz?
  • Welche Förderungen bietet der Bund an – beispielsweise über das Programm «erneuerbar heizen»?

Manuel Fischer, Geschäftsführer und Heizprofi

 

Manuel Fischer ist Unternehmer in der vierten Generation. Er entwickelt für Kunden energieeffiziente Heizlösungen auf der Basis von Öl, Holz, Sonnenenergie und Umgebungswärme. Sein Unternehmen Fischer Wärmetechnik AG ist spezialisiert auf Heizungssanierungen bei Wohngebäuden.

Wie heizen wir in Zukunft?

  • Wie kann ich effizient und umweltschonend heizen – heute und in 10 Jahren?
  • Was hat sich mit dem neuen kantonalen Energiegesetz bei Heizungssanierungen verändert?
  • Wie wird die erneuerbare Erzeugung von Heizwärme und Warmwasser kantonal gefördert?
  • Wie wird aus Solarenergie effizient Heizwärme?
  • Welche Heizsysteme können im Sommer auch kühlen?
  • Wie kann ich bei der Warmwassererzeugung Strom sparen?

Durchführung Anlässe

  • Dienstag, 8. Februar 2022, Hotel Sempachersee, Kantonsstrasse 46, 6207 Nottwil, 19.00 bis 21.00 Uhr

  • Donnerstag, 10. Februar 2022, Gasthaus Löwen, Baselstrasse 10, 6252 Dagmersellen, 19.00 bis 21.00 Uhr

Werbemittel

Hier können Sie das Flugblatt des Anlasses herunterladen.

Anmeldung

Die Anmeldung ist erwünscht und wird empfohlen. Melden Sie sich noch heute zum Anlass an:

Anmeldung für den Anlass in Nottwil (08. Februar 2022)

Anmeldung für den Anlass in Dagmersellen (10. Februar 2022)

Anmeldung für den Anlass in Dagmersellen (10. Februar 2022)

Alternativ zur Online-Anmeldung haben Sie folgende Möglichkeiten:

Telefon: 041 921 11 08
Mail: info@heizprofi.ch

Covid-19
Einlass nach den geltenden Covid-Vorgaben (Richtlinien) des BAG. Gemäss diesen Vorgaben braucht es für den Besuch der Veranstaltung ein gültiges Covid-Zertifikat (Geimpft, Genesen). Je nach Verlauf der Pandemie, kann es sein, dass der Anlass kurzfristig abgesagt oder verschoben werden muss. Eine entsprechende Mitteilung würde per E-Mail und mittels Info auf dem Web erfolgen.

Sponsoren

Hier sind alle Sponsoren, welche den Anlass unterstützen, aufgeführt und verlinkt.

Online-Anfrage